Featured

Benchen Phuntsok Ling Sommerkurs 2024 -- Allmuthen

Top of the Stupa

Dies sind die Termine für das Sommerseminar 2024 von Benchen Phuntsok Ling in Allmuthen, Belgien.
Wir freuen uns sehr, die Reihe der Sommerseminare in Allmuthen fortsetzen zu können!

Drubwang Sangye Nyenpa Rinpoche wird am Sommerseminar 2024 von Benchen Phuntsok Ling nicht persönlich teilnehmen können.
Er wird jedoch während des Kurses von Khenpo Karma Rigzin Gyatso vertreten, der von Dorje Lopön Dondrup Tashi und Umdze Jigme Singye begleitet wird.

Khenpo Karma Tsewang Gyatso hat ebenfalls angeboten zu unterrichten und Umdze Gyurme wird ihn nach Möglichkeit unterstützen.

Wie jedes Jahr wird zu Beginn ein dreitägiges Drölkar (Weiße Tara) Ritual in der Woche vor der eigentlichen Lehrzeit und ein dreitägiges Gönkar (Weißer Mahakala) Retreat nach der eigentlichen Lehrzeit stattfinden.

Tagesablauf:

Mi 17.07. bis Fr. 19.07.
Drölkar (Weiße Tara) Ritual  09:00 Uhr
Drölkar (Weiße Tara) Ritual  14:00 Uhr
Sa. 20.07.      
Eröffnung des Sommerkurses  14:30 Uhr
So. 21.07. bis Mi. 31.07.
Workshops 09:00 Uhr
Erklärungen durch Khenpo Karma Rigzin Gyatso 10:00 Uhr
Teachings durch Khenpo Karma Tsewang Gyatso   14:30 Uhr
Do. 01.08. bis Sa. 03.08.   
Gönkar (Weißer Mahakala) Retreat 09:00 Uhr
Gönkar (Weißer Mahakala) Retreat 14:00 Uhr

 

Tägliche Pujas (Rituale):

Grüne Tara Puja                          07:00 Uhr
Mahakala Puja 17:00 Uhr
Chenresig Puja 20:00 Uhr

 

Khenpo Karma Rigzin Gyatso ist einer der Khenpos der Benchen Nangten Thösam Ling Shedra in Pharping, Nepal.

2002 nahm Khenpo Karma Rigzin Gyatso die Zufluchtsgelübde von Drubwang Sangye Nyenpa Rinpoche. Er wurde einer der Benchen-Mönche im Kloster in Kathmandu und studierte alle verschiedenen Rituale. Ab 2007 besuchte er die Shedra in Pharping und begann sein Studium der buddhistischen Philosophie.
2008 erhielt er die vollen Mönchsgelübde vom verstorbenen Kyabje Tenga Rinpoche. Nach mehr als 10 Jahren intensiven Studiums wurde er 2018 Khenpo und lehrt seitdem in der Shedra.

Khenpo Karma Rigzin Gyatso lehrte bereits während des Sommerkurses 2021 in den Zoom-Sitzungen in Benchen Phuntsok Ling.

In diesem Jahr wird er "Mūlamadhyamakakārikā - Die Wurzelverse über den Mittleren Weg" lehren, einen berühmten Text des Mahāyāna-Buddhismus, der von dem indischen Meister Nāgārjuna verfasst wurde.

Khenpo Karma Tsewang Gyatso (Spitzname Khenpo Nyima) wurde 1991 Mönch im Kloster Benchen Phuntsok Dargyeling in Kathmandu, Nepal und legte das Zufluchtsgelübde bei Kyabje Tenga Rinpoche ab.

Nach seiner Grundausbildung studierte er 12 Jahre lang in den Klöstern Rumtek, Sherab Ling und Sera Jey. Im Jahr 2010 schloss er sein Studium mit dem Khenpo-Grad ab und wurde zum Khenpo der Benchen Shedra in Pharping, Nepal, ernannt.
Nachdem er 8 Jahre in der Shedra gelehrt hatte, absolvierte er ein dreijähriges Retreat im Benchen Retreat Zentrum. Er verwaltet jetzt die Benchen Shedra.

Khenpo Karma Tsewang Gyatso besuchte Benchen Phuntsok Ling bereits 2014 und 2017.

In diesem Jahr wird er die Sichtweisen der vier philosophischen Schulen des Buddhismus erläutern: Vaibhāṣika, Sautrāntika, Cittamātra, Mādhyamika.

Lama Ngawang Tsultrim ist der Resident Lama von Europe Benchen Phuntsok Ling.

Dieses Jahr wird Lama Ngawang kein spezielles Thema unterrichten. Er wird für alle Fragen, die sich auf die individuelle Praxis beziehen, zur Verfügung stehen.

Verschiedene Workshops werden angeboten.

Die Vorträge werden in Deutsch und Englisch übersetzt.

Tagesätze:

großzügig  
65 €   Tagessatz mit zusätzlichem Beitrag zur Unterstützung anderer Kursteilnehmer
regulär 55 €   Regulärer Tagessatz, mit dem die Kosten gedeckt werden
reduziert    45 €   Reduzierter Tagessatz, z.B. für Schüler, Studenten und Auszubildende

 

Außerdem werden zwei Arten von Rabatt angeboten:

Förderer  

5 € Wenn Sie ein Förderer von Benchen Phuntsok Ling e.V. sind
Frühanmelder     
5 €       Wenn Sie den Kursbeitrag bis zum 1. Juni 2024 bezahlen
Der Tagessatz beinhaltet Erklärungen und Ermächtigungen, Verpflegung und Unterkunft in Ihrem eigenen Zelt/Caravan.
Jeder Tag zählt voll, auch wenn Sie Mahlzeiten auslassen oder außerhalb von Benchen Phuntsok Ling übernachten.

Bei Ankunft am Anreisetag nach 14 Uhr wird nur ein halber Tag berechnet. Bei Abreise vor 10 Uhr morgens wird der Tag nicht berechnet.
Bitte beachten Sie, dass jedem bei der Ankunft ein kleiner Mithilfe-Job zugewiesen wird. Ohne Ihre Mithilfe können wir diese niedrigen Tagessätze nicht aufrechterhalten.

Anmeldung zum Sommerkurs 2024