from Benchen Library, March 22, 2018

His Eminence Drubwang Sangye Nyenpa Rinpoche's timeless teachings from the complete transmission of Nyingtik Yashi at Benchen Monastery in Swayambhu, Nepal, from 18—28th March, 2018.

Videos are available on youtube.com:

First Day                  Second Day             Third Day             Forth Day

Fifth Day                   Sixth Day               Seventh Day        Eighth Day

 Ninth Day

von Tempa Lama am 5. März 2018

Auf Empfehlungen Seiner Heiligkeit, des 17. Gyalwang Karmapa und Seiner Eminenz Drubwang Sangye Nyenpa Rinpoche machte sich Kyabje Tenga Rinpoche Yangsi auf den Weg, Segnungen von Seiner Eminenz Goshir Gyaltsab Rinpoche zu erhalten. Zum Zeitpunkt unseres Besuchs hielt sich Seine Eminenz im Kloster Tergar in Bodhgaya auf. Dort kamen Yangsi Rinpoche und sein Gefolge, dem Ratschlag folgend, am 22. Februar 2018 an.

Am 25. Februar um 8 Uhr morgens hatte Yangsi Rinpoche eine Audienz bei S. E. Goshir Gyaltsab Rinpoche im Schreinraum der Tergar Gompa. Die Mönche des Klosters Tergar, die Tulkus und Mönche des Klosters Ralang und die Verwalter des Klosters Rumtek bereiteten Yangsi Rinpoche in der Tergar Gompa einen wunderbaren Empfang.

von Tempa Lama am 1. März 2018

Kyabje Tenga Rinpoche Yangsi ist am 16. Februar 2018 zusammen mit seiner Familie und weiteren Begleitern nach Sherabling in Himachal Pradesh gereist. Bei unserer Ankunft am 18. wurde Rinpoche, wie auf den Fotos zu sehen, von einer langen Reihe Mönche, Nonnen und Laien mit Katags begrüßt.
Um 10 Uhr vormittags traf sich Yangsi Rinpoche mit Seiner Eminenz Kenting Tai Situ Rinpoche. Wir brachten ein Mandala Kusungtug Opfer dar, erhielten den Segen Seiner Eminenz und nahmen glücksverheißenden Reis und Tee zu uns, wie es tibetische Tradition ist.
Am Vormittag des 19. Februar führte S.E. Kenting Tai Situ Rinpoche eine Reinigungszeremonie für Yangsi Rinpoche durch. Anschließend lud S.E. Kenting Tai Situ Rinpoche Tenga Rinpoche Yangsi und uns alle zu einem wundervollen Mittagessen in seine Gemächer. Mit seinem Wunsch, Rinpoche möge vielen fühlenden Wesen von Nutzen sein, überreichte Seine Eminenz dem Yangsi Rinpoche eine sehr schöne Buddhastatue und andere Geschenke.

von Tempa Lama am 24. Februar 2018

Am 18. Februar 2018 kam Kyabje Tenga Rinpoche Yangsi in Sherab Ling an und empfing dort Segnungen von Kenting Tai Situ Rinpoche.

 

von Sherab Wangchuk am 23. Februar 2018

Losar 2018. Mit den Feierlichkeiten zum Neuen Jahr des Erdhundes beginnt eine neue Zeit für das Kloster Benchen, S.E. Drubwang Sangye Nyenpa Rinpoche und Tenga Rinpoche Yangsi. Diese großartige Losarfeier war aus mehreren Gründen so besonders: Es war das erste Losar, das Drubwang Sangye Nyenpa Rinpoche und Tenga Rinpoche Yangsi zusammen gefeiert haben. Die Eltern beider Rinpoches nahmen zusammen mit der Benchengemeinschaft an diesem glücklichen Ereignis teil. Seine Eminenz Drubwang Sangye Nyenpa Rinpoche erteilte die kostbare mündliche Übertragung des Manjushrigebets (Jampal Tsenjö). Dieser erste Tag des Tibetischen Neujahrs war nach der Tibetischen Astrologie ein sehr passender, perfekter Tag für den Beginn großer Aktivitäten, wie sie die Erziehung des Yangsi darstellt. Vor allem erteilte Rinpoche diese Übertragung, um Yangsi Rinpoche damit vertraut zu machen. Zu diesem Zweck gab Rinpoche vor der Übertragung noch eine Einführung. Darin betonte er die Bedeutung der Entwicklung von Weisheit durch Hören, Kontemplation und Meditation der Lehren des Buddha. Rinpoche sprach auch über die Erziehung eines Tulkus; dabei betonte er die Verantwortung, die die haben, die für Yangsis Erziehung zuständig sind, nämlich sicherzustellen, dass er nicht durch zu große Nachgiebigkeit und zu viel Spielzeug verwöhnt wird. Als dann Rinpoche die Rezitation des Manjushrigebets leitete, erfüllte seine Stimme das ganze Kloster. Die Zeremonie endete mit der Übergabe von Khataks und der Darbringung von Khapses. Viele Gläubige besuchten Rinpoche zum Neuen Jahr und genossen das Losaressen.
Bitte hier klicken, um das youtube Video zu genießen.