On 13 November in the afternoon His Eminence Kalu Rinpoche visited Drubwang Sangye Nyenpa Rinpoche in the Benchen Monastery Swoyambhu. They spent some time together and enjoyed an intimate conversation.
Afterwards His Eminence paid homage and meditated in front of Kyabje Tenga Rinpoche's relics.

Drubwang Sangye Nyenpa Rinpoche hat am 9. Oktober in Benchen Karma Choeling, Singapore Belehrungen über Liebe und Mitgefühl gegeben. Sie wurden im Internet live übertragen, viele Menschen waren glücklich darüber.

Im Augenblick ist Drubwang Sangye Nyenpa Rinpoche in Benchen Karma Kamtshang Ling JB, Malaysia und gibt Mahamudra-Belehrungen. In der ersten Novemberwoche wird Rinpoche ins Kloster Benchen, Nepal zurückkommen. Er wird zwei Monate hier bleiben.

Zum Wohle aller Wesen im Allgemeinen und speziell für die Verbreitung der Lehre der Siegreichen, und auch für die Erfüllung der erleuchteten Absichten Kyabje Tenga Rinpoches und seine schnelle Wiedergeburt haben das Benchen Monastery Office Committee und die Benchen Community S.E. Drubwang Sangye Nyenpa Rinpoche gebeten, die kostbaren Übertragungen des "Kagyü Ngag Dzö" im Kloster Benchen Phuntsok Dargyeling in Nepal zu erteilen. Seine Eminenz hat dieser Bitte freundlicherweise stattgegeben und das Datum für den Beginn der Übertragungen auf den 21. Tag des 1. tibetischen Monats des kommenden Jahres festgelegt. Das entspricht dem 3. März 2013, also etwa der Zeit, zu der unser jährlicher Frühjahrskurs stattgefunden hätte. Das ist auch eine glückverheißende Gelegenheit für unsere fünfte Gruppe von Drei-Jahres-Retreatlern, die ihr Retreat 2013 beginnen werden, die meisten der notwendigen Ermächtigungen zu erhalten. Die gesamte Übertragung der Ermächtigungen und Leseübertragungen wird schätzungsweise vier Wochen dauern.

Am 17. August wurde mit der Anfertigung von Tsatsas, Mantras und Puja-Texten für Kyabje Tenga Rinpoches Stupa begonnen. Chagdzö Tashi Öser und Karma Lama beaufsichtigen alle Vorbereitungen. Jetzt hat das Sommer Retreat (Yarne) in unserem Benchen Kloster begonnen und alle älteren Mönche helfen und stecken all ihre Zeit und ihre Anstrengungen begeistert in die Vorbereitungen. Mehrere tausend Tsatsas müssen hergestellt werden.

Dem Wunsch S.H. des Karmapa folgend sind wir, Tashi Özer, Tashi Wanggyal und ich, am 1. Juli  mit Kyabja Tenga Rinpoches Hemd, Haar, Reliquienknochen und Reliquienpillen nach Rumtek gefahren. Wir übernachteten im Haus von Sangter Tulkus Onkel. Am 2. Juli morgens machten wir uns dann auf den Weg ins Kloster Rumtek, wo wir um 10:00 Uhr wie verabredet eintrafen. Dort herrscht jetzt Regenzeit und es war fünf Tage lang sehr neblig gewesen und hatte ununterbrochen geregnet. Am Tag unserer Ankunft in Rumtek war der Himmel klar und das Kloster und  S.E. Gyaltsap Rinpoche bereiteten Tenga Rinpoches Reliquien einen wunderbaren Empfang. Seht Euch die Fotos an.