music

Entsprechend dem Wunsch unseres ehrwürdigen Lehrers Tenga Rinpoche lehrt Lama Ngawang Tsultrim in diesem Workshop die traditionellen Pujas (tantrischen Zeremonien) und die damit einhergehenden Rituale. Kyabje Tenga Rinpoche war selbst Vajra-Meister, was bedeutet, dass er alle tantrischen Rituale vollständig beherrschte und zu deren Weitergabe autorisiert war.

So wie einst die Rituale von Indien nach Tibet kamen und von den Tibetern erlernt wurden, so gilt es heute, die Übertragung der Linie in den Westen fortzuführen.

Das Ziel besteht darin, dass die westlichen Sangha-Mitglieder in der Lage sind, die traditionellen Pujas eigenständig durchzuführen. Es ist geplant, in jedem Jahr eine Puja vollständig zu erlernen. Es wurden bereits die Mahakala-Puja, die Bardo-Puja und die Milarepa Tsok Puja zur Freude von unseren Lehrern erfolgreich gemeistert.

Dieses Jahr wird die Bedeutung der Milarepa Tsok Puja mehr erklärt werden, und die zugehörige Musik wird intensiv geübt werden.

Die nächsten Übungswochenenden finden an den folgenden Terminen statt (Beginn jeweils Freitag 19:00 Uhr und Ende Sonntag 12:00 Uhr):

28. Februar - 1. März 2020

3. Juli - 5. Juli 2020

Jeder ist zur Teilnahme herzlich willkommen. Es werden keine Voraussetzungen benötigt. Texte und Instrumente werden vom Zentrum gestellt. Zu Planungszwecken wird um rechtzeitige vorherige Anmeldung gebeten.

Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise zu den Kursen und Retreats in Benchen Phuntsok Ling. Hier finden Sie auch Informationen zur Anmeldung und zu weiteren Veranstaltungen in Benchen Phuntsok Ling.